Aktuelles

 

24.04.2018

Maiwanderung am 01.05.18

... Maiwanderung am 01.05.18

Partnervereine

 

 Unser Partnerverein: Turnverein Tiesen

 

STB Logo

 

TGO Logo

 

Gymwelt Logo

.

Wetzisreuter Mundarttheater

Gruppenbild TheaterNicht nur der Sport, auch die Kultur hat beim Turnverein Wetzisreute-Schlier eine lange Tradition. Nachdem es schon in den Nachkriegsjahren eine sehr rege, örtliche Theatergruppe in Wetzisreute gab, hat der Turnverein Mitte der 1950er Jahre diese Tradition fortgeführt. Zunächst waren es lustige Einakter, jeweils als Beitrag zum jährlichen Bunten Abend. Aus der Notwendigkeit, Mittel für die Anschaffung von Turngeräten und zur Renovierung der durch den Krieg marode gewordenen eigenen Turnhalle zu generieren, wurden zur Weihnachtszeit auch abendfüllende, meist ernste Stücke gespielt.

 

Unter der Leitung unseres unvergessenen Alfons Leuthe sen., des Gründers der Baufirma Leuthe, spielte man Stücke wie "Das kalte Herz", "Amrosa und Aladin", "Die Bettelprinzessin", "Bernadette von Lourdes" oder "Hauptmann Jaguar", mit oft bis zu über zwanzig Mitwirkenden, was man sich heute für so eine kleine Bühne kaum mehr vorstellen kann.

 

Mit dem Brand der Turnhalle 1972 war dem allerdings ein jähes Ende gesetzt. Die Einakter zum Bunten Abend wurden aber bis 1982, dem Bau der Turn- und Festhalle, in der Ankenreuter Schulturnhalle weiter gepflegt.

 

Theater TeufelMit der Fertigstellung unseres Turnerheims 1991, das eine kleine Bühne bekam, haben wir diese alte Tradition des Theaterspielens wieder aufgegriffen. Und seit 1993 wird jährlich immer unmittelbar nach der Fasnet eine heitere Komödie oder ein Lustspiel in schwäbischer Mundart auf die Bühne gebracht. Stücke wie "Der böse Geist Lumpazivagabundus", "Büchelmaiers Pelz", "Ganz harmlos isch a`gange", "`S oifache Läbe", "Kleider machen Leute", "Die G´schicht vom reiche Jedermann", "Don Camillo und Peppone", "Dr aibild`te Kranke" und "Bschde Reverenza" um nur die Stücke der letzten Jahre zu nennen.

 

Mit der Bearbeitung ausgesuchter Autoren und Stücke, meist Klassiker und dem Spiel in unserem gewohnten, oberschwäbischen "Umgangs-Schwäbisch" haben wir eine Nische gefunden, die bei unseren immer zahlreicher werdenden Theaterfans gut ankommt.

 

Theater Kleider machen LeuteUnsere Theatergruppe besteht aus etwa 15 Mitspielerinnen und Mitspieler aller Altersklassen, die mit großem Engagement viel Zeit in ihr schönes Hobby investieren. Regie führt seit 1993 Hermann Arnold, der die Stücke auch bearbeitet und ins Schwäbische überträgt.

 

 

Der Kartenvorverkauf wird rechtzeitig im Amtsblatt und auf unserer Homepage bekanntgegeben.



.